Die Presse über Ford

Mustang Mach-E GT - Dieses Pony steht voll im Saft

„Ford gibt dem Mustang die Sporen - dank Doppel-Elektromotor, Allradantrieb und XXL-Akku stromert der Mach-E GT nun wie von Sinnen.“ So lautet das Urteil von „autoBILD“ (Ausgabe 43/2021) nach einer Testfahrt neuen SUV. Er sei ein brandschneller Bolide mit besonderem Auftritt und modernem Innnenleben - doch mit den typischen Eigenschaften aller E-Autos. Dieses Pony stehe voll im Saft.
Fords stärkster Elektro-SUV beeindrucke mit Zahlen: 860 Nm pressen die beiden Elektromotoren an die beiden Achsen, 487 PS rufe der Fahrer mit einem Zucken am Gaspedal aus den Maschinen, in 4,4 Sekunden setze der Bolide das Ganze dann in einem Sprint auf 100 km/h um.
Der Mach-E wirke äußerst manierlich dressiert. Im feinen Innenraum möge man sich gern tummeln, die Sportsitze stützten trotz weicher Auflage mit sauberer Führung, und das Bediensystem sei sauber gruppiert und zu erlernen.
„In der zweiten Menüebene stecken die Fahrmodi „zahm“, „aktiv“ und „temperamentvoll“ - mit jeweils angepasster Gasannahme, Dämpferabstimmung unterschiedlicher Rekuperationsstärke oder speziell modelliertem Klangbild. Darüber hinaus hat Ford noch ein Fahrprogramm „temperamentvoll plus“ programmiert - eine Abstimmung für die Rennstrecke mit reduzierter Fahrregelung, künstlichen Schaltrucken und Leistungsspitze für die Hinterräder“, erläutert das Magazin.
Doch kurvige Landstraßen genügten den Testern für großes Fahrspaß-Kino. Der Mach-E GT wirke steif, fahrsicher, aktiv und griffig wie ein Kompakter. Trotz fast 2,3 Tonnen würde sich das Pony mächtig gern in vollem Galopp durch Kurven führen lassen. Dazu gebe es den tollsten (V8)-Klang der Elektroauto-Welt. „Zornig grunzt der GT beim Beschleunigen, dumpf grummelt er unter leichter Last. Fades E-Auto-Summen? Nicht in diesem Tierpark“, heißt es in dem Bericht.
Ab 72.900 Euro sei die GT-Version zu haben. Das seien knapp 25.400 Euro mehr als für das Einstiegsmodell. Laut Ford schaffe der GT 490 Kilometer Fahrt, lade später mit 11 kW/150 kW (AC/DC) in minimal 45 Minuten rund 70 Prozent nach, so „autoBILD“ (konjunkturmotor.de - Redaktionsdienst, KK, November 2021)


 
Verbrauchs- und Emissionswerte für den Ford Mustang Mach-E:

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoff- und Stromverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH , Helmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern unentgeltlich erhältlich ist.

 

Ihr Kontakt zu uns:

Autohaus Kügel

Industriestraße 11
96114 Hirschaid

Verkauf

Montag bis Donnerstag

8:00 - 18:00 Uhr

Freitag

8:00 - 18:00 Uhr

Samstag

9:00 - 13:00 Uhr

Service

Montag bis Donnerstag

07:30 - 17:00 Uhr

Freitag

07:30 - 17:00 Uhr

Teile & Zubehör

Montag bis Donnerstag

7:30 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:30 Uhr

Freitag

7:30 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:30 Uhr